Sol-gel Prozess Drucken E-Mail

Der Sol-gel Prozess, erfunden Mitte der 80er, ist ein wichtiger Teil vieler nanochemischer Prozesse. Der Name bezieht sich auf die Wirkungsweise einer Lösung (Solution, sol), welche gleichmässig um ein Gel von aktiven Molekülen verteilt ist. Diese formen ein Netzwerk, sobald das Lösungsmittel entfernt wurde oder verdampft ist.

 

Die Ultraclean Glas™ / Porzellan™ KONVERTER Chemikalie stösst nach der Auftragung einen mehrteiligen Prozess an, bei welchem Nano-Partikel ein Netzwerk formen, nachdem das Lösungsmittel (denaturiertes Ethanol) verdampft ist. Im Detail läuft der Prozess folgendermassen ab:

 

sol-gel-process-1

Die KONVERTER Chemikalie wird aufgetragen.
Das Lösungsmittel verdampft.

sol-gel-process-2

Eine erste Organisation findet statt. Die silizium-basierende Verbindungsschicht (blaue Punkte im Diagramm) verbindet sich kovalent mit der Oberfläche und mit den benachbarten Molekülen zu einer dreidimensionalen Matrix.

sol-gel-process-3

Während der Härtung organisieren sich die Bestandteile selbstständig. Die fluor-enthaltende wasserabweisende Schicht (rote Punkte im Diagramm) auf der Oberfläche lässt das Glas / Porzellan hydrophob und oleophob werden.

 
Prev Next

Fakt

Ultrashield Corp ist der erste Hersteller, welcher eine Garantie auf Lebenszeit anbietet (in Verbindung mit unserem einzigartigen Nachbehandlungssystem). Lernen Sie mehr...

Fakt

Ultraclean Glas™ weist die selbe Haltbarkeit wie normales Glas auf und der hydrophobe Effekt kann nur durch eine physikalische Beschädigung der Glasoberfläche zerstört werden. Lernen Sie mehr...

Fakt

Derzeit bietet nur der Sol-gel Prozess eine praktische und kosteneffektive Lösung, um eine selbstorganisierende hydrophobe Schicht von einem Molekül Dichte zu erreichen. Lernen Sie mehr...

Fakt

Eine kovalente Bindung zwischen (Siliziumdioxid) Glasmolekülen und der Konverterchemikalie kann nur mit einem Produkt erreicht werden, welches auf Nano-Ebene funktionale Komponenten zur Bindung sowie zur Abweisung von Flüssigkeiten aufweist. Lernen Sie mehr...

Fakt

Derzeit bieten nur Lösungen, welche auf kovalenten Bindungen mit der Oberfläche beruhen, eine industrieweit unübertroffene Haltbarkeit und Leistung. Lernen Sie mehr...

Fakt

Abriebtests sind eine industrieweite Standardmethode zur Beurteilung der Haltbarkeit von Beschichtungen. Bei Waschbarkeitstests werden Wasser und/oder Reinigungschemikalien zu Abriebtests hinzugefügt, um lebensnahe Reinigungsprozesse gegen Kalkstein abzubilden. Lernen Sie mehr...

Fakt

Der Ultraclean Glas™ CONVERTER bietet eine bis zu 100fach längere Haltbarkeit in Abrieb-/Waschbarkeitstests gegenüber Standard-Silikon- und Fluorcarbon-basierenden Beschichtungen. Lernen Sie mehr...

Ultrashield Newsletter

Unser Newsletter liefert Ihnen wertvolle Informationen zur Glasindustrie und "Easy-Clean" Produkten

Copyright © 2010-2013 Ultrashield Limited. Alle Rechte vorbehalten.