Hydrophobie Drucken E-Mail

Hydrophobie (aus dem griechischen Hydro=Wasser und Phobos=Angst) bezeichnet, inwiefern bestimmte Moleküle wasserabweisend sind. Da Wasser aus polaren Molekülen (H2O) aufgebaut ist, sind hydrophobe Moleküle im Allgemeinen nicht-polar. Lipide wie z.B. Fette, Wachse und Vitamine sind bekannte hydrophobe Substanzen.

 

Das am häufigsten gebräuchliche Maß für die Hydrophobie oder die Hydrophobizität von Oberflächen (Wasserabweisung einer Oberfläche gegen Wasser), welches auch mathematisch berechnet werden kann, ist der Kontaktwinkel θ eines Tropfens Wasser (mit einem definierten Durchmesser) am 3-Zonen Schnittpunkt von Luft, Wasser und solider Oberfläche. Umso höher die Hydrophobizität einer Oberfläche, desto höher ist der Kontaktwinkel eines Tropfen Wassers auf der Oberfläche.

 

Der Kontaktwinkel eines Wassertropfens auf einer unbehandelten Glasoberfläche ist gewöhnlicherweise 20-30°. Oberflächen werden hydrophob genannt, wenn der Kontaktwinkel eines Tropfen Wassers über 85° beträgt. Superhydrophobe Oberflächen weisen einen Kontaktwinkel von mehr als 150° auf (wodurch ein Wassertropfen eine fast perfekte Kugel formen kann).

 

hydrophobe-1 hydrophobe-2 hydrophobe-3

Kontaktwinkel θ = 25°
(Normales Glas)

Kontaktwinkel θ = 85°
(Ultraclean Glas™ nach 10+ Jahren simulierter Abnutzung)

Kontaktwinkel θ = 110°
(neues Ultraclean Glas™)

 

 

Glas- und Porzellanoberflächen, welche mit unserem Ultraclean Glas™ / Porzellan™ KONVERTER behandelt wurden, weisen einen Kontaktwinkel von rund 110° nach Auftragung auf, verbunden mit einer extrem hohen Haltbarkeit (siehe auch unsere Sektion zur Haltbarkeit).

Tests zeigen, dass Ultraclean Glas™ / Porzellan™ selbst nach 40,000 doppelten Abriebzyklen mit einer harten Bürste wasserabweisend bleibt (dies entspricht einer Lebenszeit von mindestens 5 Jahren unter normalen Bedingungen). Ultraclean Glas™ / Porzellan™ ist immer zu einem höheren Grad wasserabweisend als normales Glas, selbst nach Jahrzehnten der Benutzung, auch wenn langfristig die Leistungsfähigkeit abnimmt (wenn das EVERSHIELD Lebenszeitschutz Nachbehandlungsprogramm nicht genutzt wird).

 
Prev Next

Fakt

Ultrashield Corp ist der erste Hersteller, welcher eine Garantie auf Lebenszeit anbietet (in Verbindung mit unserem einzigartigen Nachbehandlungssystem). Lernen Sie mehr...

Fakt

Ultraclean Glas™ weist die selbe Haltbarkeit wie normales Glas auf und der hydrophobe Effekt kann nur durch eine physikalische Beschädigung der Glasoberfläche zerstört werden. Lernen Sie mehr...

Fakt

Derzeit bietet nur der Sol-gel Prozess eine praktische und kosteneffektive Lösung, um eine selbstorganisierende hydrophobe Schicht von einem Molekül Dichte zu erreichen. Lernen Sie mehr...

Fakt

Eine kovalente Bindung zwischen (Siliziumdioxid) Glasmolekülen und der Konverterchemikalie kann nur mit einem Produkt erreicht werden, welches auf Nano-Ebene funktionale Komponenten zur Bindung sowie zur Abweisung von Flüssigkeiten aufweist. Lernen Sie mehr...

Fakt

Derzeit bieten nur Lösungen, welche auf kovalenten Bindungen mit der Oberfläche beruhen, eine industrieweit unübertroffene Haltbarkeit und Leistung. Lernen Sie mehr...

Fakt

Abriebtests sind eine industrieweite Standardmethode zur Beurteilung der Haltbarkeit von Beschichtungen. Bei Waschbarkeitstests werden Wasser und/oder Reinigungschemikalien zu Abriebtests hinzugefügt, um lebensnahe Reinigungsprozesse gegen Kalkstein abzubilden. Lernen Sie mehr...

Fakt

Der Ultraclean Glas™ CONVERTER bietet eine bis zu 100fach längere Haltbarkeit in Abrieb-/Waschbarkeitstests gegenüber Standard-Silikon- und Fluorcarbon-basierenden Beschichtungen. Lernen Sie mehr...

Ultrashield Newsletter

Unser Newsletter liefert Ihnen wertvolle Informationen zur Glasindustrie und "Easy-Clean" Produkten

Copyright © 2010-2013 Ultrashield Limited. Alle Rechte vorbehalten.